Pressemitteilung der Stadt Bad Hersfeld zum neuen Gästemagazin

05.01.2018

Aus dem bisherigen Nachschlagewerk des Gastgeberverzeichnisses ist jetzt eine modern aufgemachte Publikation mit Magazin-Charakter geworden, die sich vorwiegend an auswärtige
Gäste richtet.

Das Layout und die grafische Gestaltung des Gästemagazins wurden komplett überarbeitet. Dafür hat sich der städtische Fachbereich Stadtmarketing, zu dem auch der Kurbetrieb gehört, kompetente Hilfe von der Bad Hersfelder Werbeagentur roe-designz geholt. Und da alles neu "angepackt" wurde, wurde auch gleich etwas für die Nachhaltigkeit getan: Die Ausgaben erscheinen jetzt auf neutralem Recyclingpapier.

Zudem wird das Gästemagazin nicht mehr nur einmal jährlich aufgelegt, sondern jetzt viermal im Jahr erscheinen. Damit kann die Redaktion auf aktuelle Entwicklungen zum Kur- und Gesundheitsstandort Bad Hersfeld besser reagieren als bisher. Die gewohnten Informationsangebote zu Gastgebern, gastronomischen Angeboten oder touristischen Attraktionen in Bad hersfeld bleiben in vollem Umfang erhalten. Inhaltlich gibt es aber jede Menge Neues.

In jedem Heft werden zusätzliche redaktionelle Inhalte zu einem besonderen Topthema aufbereitet. Ob Kunst & Kultur, Natur & Freizeit oder Gesundheit & Wellness – aus allen Bereichen, die die Attraktivität Bad Hersfelds ausmachen, werden die Magazin-Macher ab sofort fundierte Informationen und Anregungen bieten. Dabei werden auch Dritte in regelmäßigen Interviews zu Wort kommen. Unter der Rubrik "Menschenleben" werden dabei Personen, die mit Bad Hersfeld verbunden sind, ihre ganz persönliche Sicht auf Bad Hersfeld darlegen. Den Anfang macht der bekannte Fernseh- und Festspiel-Schauspieler Christian Nickel.

Das eigentliche Magazin im DIN A4-Format enthält nun auch alle Bad Hersfelder Veranstaltungen aus dem jeweiligen Quartal. Wer diesen Veranstaltungskalender gerne passend für die Hosen- oder Jackentasche mitnehmen möchte, der greift einfach zu der separaten Pocketversion in Postkartengröße.

Mit einer Auflage von 4.000 Exemplaren pro Quartal geht das Gästemagazin nun an den Start. Aber Fachbereichsleiter Felix Wimhöfer sieht Potentiale für das neue Format: "Das Gästemagazin wird sich sicher inhaltlich noch weiter entwickeln - und dann lässt sich die Verbreitung auch steigern!"

Was bleibt noch zu sagen? Vielleicht das, was Bürgermeister Thomas Fehling im Grußwort der ersten Ausgabe geschrieben hat: "Wir hatten Freude daran, das neue Gästemagazin der Kreisstadt Bad Hersfeld zu gestalten - und hoffen nun, Sie finden Gefallen an dem Ergebnis!"

Das Magazin liegt ab sofort unentgeltlich in den städtischen Gebäuden aus, so etwa im Kurbetrieb, in der Tourist-Information, im Bürgerbüro oder in der Stadtbibliothek. Auch die Kliniken und Hotels sind bereits damit versorgt.

Die nächste Ausgabe gibt es dann Anfang April.

Auf dem Foto zu sehen: Silvia Heinze vom Kurbetrieb, Fachbereichsleiter Felix Wimhöfer, Bürgermeister Thomas Fehling, die Gestalterin Marion Hartleb und Agentur-Chef Oliver Röbke (roe-designz)

Verantwortlich für den Inhalt: Bürgermeister Thomas Fehling

Auskunft erteilt: Felix Wimhöfer, Tel. 06621 79 509-20